Vernetzen Sie sich mit Kunden, Markenbotschaftern und Influencern

Um herauszufinden, wie Sie mehr Instagram-Follower bekommen, müssen Sie Ihr Publikum ansprechen.

Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, auf Beiträge zu antworten und sie erneut zu posten.

Steigen Sie in die Kraft von nutzergenerierten Inhalten ein. UGC-Kampagnen bauen Social Proof auf, indem sie Ihren Followern zeigen, dass Sie in sie investiert haben. Zum Beispiel organisiert Drunk Elephant die Posts seiner Follower regelmäßig neu. Sammle Inhalte mit BareWithUs- und DrunkBreak-Hashtags.

Die Partnerschaft mit Influencern, die Follower haben, ist eine weitere Möglichkeit, Ihr eigenes Publikum zu vergrößern. Ersteller von Inhalten können ihre Marke bei ihrer Zielgruppe bewerben und eine dauerhafte Bekanntheit ihrer Produkte aufbauen.

Vermeiden Sie gefälschte Instagram-Follower

Es gibt einen großen Unterschied zwischen gefälschten und legitimen Followern auf Instagram.

Wir verstehen. Es kann verlockend sein, Follower für schnelles Wachstum zu kaufen.

Allerdings überwiegen die Nachteile zu 100%. Wieso den? Wegen gefälschter Instagram-Follower …

Es verwirrt potenzielle organische Follower. Inaktive Accounts mit geringem Engagement und einer hohen Fangemeinde sind verdächtig. Andernfalls kann es für Fans, die Ihnen folgen und sich mit Ihnen beschäftigen, entnervend sein.
Stellen Sie dem Unternehmen keinen Geldwert zur Verfügung. Denk darüber nach. Ihre Bot-Follower können Ihre Sachen nicht kaufen, oder?
Keine Buzz-Generation: Wenn Sie 10.000 falsche Follower haben, wie viele Leute werden sich mit Ihrem Beitrag beschäftigen? Spielt es wirklich eine Rolle, dass Ihre Posts mit Spam-Kommentaren überflutet werden?
Echte Menschen können Beiträge von instagram follower teilen, liken, kommentieren und mit ihnen interagieren. Außerdem schätzen echte Follower die Zeit, die Sie mit der Interaktion mit ihnen verbringen.

Zeigen Sie Ihr Instagram überall, wo Sie können.

Wenn mehr Follower Ihr Ziel sind, scheuen Sie sich nicht, auf Instagram zu werben.

Es gibt keinen einheitlichen Ansatz, um für Ihr „Gramm“ zu werben. Hier sind ein paar Ideen.

Fügen Sie Social-Media-Symbole zu Ihrer Website und Ihren Marketing-E-Mails hinzu. Social-Media-Symbole helfen Menschen, Ihr Unternehmen leichter zu finden und mit Kunden in Kontakt zu treten.
Zeigen Sie Ihren Instagram-Feed auf Ihrer Homepage oder der Produktseite an. Viele E-Commerce-Marken haben nur Onsite-UGC-Feeds (siehe unten).
Teilen Sie Instagram-bezogene Inhalte oder Ankündigungen auf anderen sozialen Kanälen erneut.

Veröffentlichen Sie Inhalte, die Ihre Follower tatsächlich sehen möchten

Filter. Bildbeschriftung. Inhaltstyp. Postzeit. Es kratzt nicht einmal an der Oberfläche.

Zu viele Variablen, um sie zu berücksichtigen, oder? Es hilft nicht, dass der Algorithmus von Instagram unbeständig ist. Was für eine Marke in Bezug auf Format und Timing funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für die nächste.

Einige Marken schwören beispielsweise auf das Karussell. Andere gehen auf den Walzen All-in. Beide Methoden können funktionieren. Sie werden schnell feststellen, dass einige Inhalte andere auf Instagram übertreffen. Aus diesem Grund ist das Testen so wichtig.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, analysieren Sie Ihre Konkurrenten. Satte 90 % der Marken geben an, dass ihre Social-Media-Daten ihnen helfen, im Wettbewerb um soziale Konten mitzuhalten.

Wir dürfen unsere Wettbewerber nicht imitieren. Das bedeutet, dass Sie sich Notizen darüber machen können, was sie vorhaben, oder Beiträge, die sie anregen. Der Instagram Competitor Report von Sprout kann Ihnen eine Analyse dessen geben, was in Ihrer Branche funktioniert. Ein wenig Wettbewerbsforschung kann viel bewirken.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *