DIAMOND PAINTING – HOW IT WORKS

Personalisiertes Diamond Painting
ist ein relativ neues Handwerk, das jedoch die riesige Welt der Handwerker im Sturm erobert hat.
Es ist der herkömmlichen Art des Malens fast ähnlich, mit dem einzigen Unterschied, was Sie verwenden – Strasssteine ​​mit flacher Rückseite, Kristalle oder Diamanten anstelle von Farbe.

Es ist eine unglaublich einfache Aufgabe zu meistern, auch wenn der Anfang sehr komplex und zeitaufwändig erscheinen mag, glauben Sie mir, Sie werden es genießen, die einzigartigen, schönen Verzierungen herzustellen.

Paint with Diamonds

Diamantbemalung – eine einfache Anleitung für Anfänger zu Diamond Painting

Fragen Sie sich, wie es funktioniert und vielleicht auch, wie Sie damit anfangen und es lernen können? Nun, wenn Sie neu bei diamond painting sind, dann sollten Sie sich auf eine faszinierende Reise gefasst machen.

1. Canvas einrichten

Wenn Sie Ihr diamond painting einstellen in Reichweite haben und ruhig und bereit sind, kreative Kunstwerke zu malen, verstehe ich, wie aufgeregt Sie sein können.
Egal, ob Sie alleine sind oder von jemandem mit Erfahrung in dieser Kunst betreut werden, eines ist sicher: Die ersten Schritte werden Sie als etwas schwierig empfinden.

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ein Diamond Painting Bausatz kaufen; können Sie bequem bei alldiamondpainting.de kaufen.
    Jedes Stück ist ziemlich unterschiedlich, obwohl Sie die folgenden Gegenstände darin finden sollten:
  • Vorgedruckte Leinwand.
  • Dutzende Diamanten mit flacher Rückseite.
  • Ein stiftähnliches Werkzeug – Applikatorwerkzeug.
  • Ein Tablett für die Diamanten.
  • Eine Packung Wachs oder Gel.
  • Lesen Sie die kleinen farbigen Kästchen, die gedruckt wurden, um Designs auf der Leinwand zu bilden.
    Sie werden kaum oder keine Schwierigkeiten haben, dies zu überstehen, unabhängig davon, ob Sie sich schon einmal an Kreuzstich-Leinwand versucht haben oder nicht.
    Jede Zahl auf dem Gemälde entspricht einem bestimmten Diamanten, aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, fortzufahren, zögern Sie nicht, die Tabelle zu lesen.
  • Nachdem Sie eine genaue Formel für das Design gefunden und die erste Charge von Kristalldiamanten identifiziert haben, verschwenden Sie nicht mehr Zeit damit, herauszufinden, wie Sie anfangen sollen.
    Gießen Sie stattdessen die farbigen Diamantkristalle in das Tablett. Denken Sie daran, es sollten diese Kugeln sein, die die auf der Leinwand angegebene Zahl enthalten.
  • Rollen Sie nun die Leinwand ab und ziehen Sie den dünnen Klebefilm von der Kunst ab. Es wird empfohlen, von unten zu beginnen und es vorsichtig portionsweise abzuschälen.
    Wenn Sie das Ganze aufklappen und das Projekt irgendwie nicht abschließen konnten, glauben Sie mir, Sie können möglicherweise nie wieder fortfahren, da die Oberfläche ihre Haftfähigkeit verloren hat.

2. Beginnen Sie mit dem Malen: Tragen Sie diese Diamanten vorsichtig auf

  • Beginnen Sie, indem Sie das Applikatorwerkzeug vorsichtig in das Wachs oder Gel eintauchen und es dann anweisen, den richtigen Kristall auszuwählen, bevor Sie es an seinem rechtmäßigen Platz auf der Leinwand fallen lassen.
    Verwenden Sie das schmale Ende des Stiftwerkzeugs und wählen Sie einfach einen Diamanten nach dem anderen aus, indem Sie die Spitze vorsichtig gegen den Diamanten drücken. Der Kristall sollte an der Schachtel kleben.
  • Mach so weiter, eine Box nach der anderen, bis eine einzelne Farbe vorbei ist und du eine neue beginnen musst.
    Sie können nichts falsch machen, wenn Sie sich zuerst für eine Farbe entscheiden, im Gegensatz zu jemandem, der sich vielleicht dafür entscheiden würde, verschiedene Kristalle auf einmal zu verwenden.
  • Ziehen Sie noch einmal einen kleinen Teil der Leinwand ab. Vermeide es außerdem, deine Hand auf dem Bereich auszuruhen, den du noch abdecken musst.

3. Aufwickeln…

Ihre diamond paintingLeinwand sieht jetzt fantastisch aus, nicht wahr?

  • Nun, es sollte auf jeden Fall gut aussehen, besonders wenn Sie mit dem wichtigeren Teil fertig sind. Entsorgen Sie die dünne, klebrige und transparente Folie also beim Ausfüllen nicht.
    Sie werden es verwenden, um die Kristalle Ihres diamond paintings zu bedecken, sobald alles fertig ist!
  • Aber behandeln Sie es nicht zuerst. Bevor Sie den klebrigen Film zurückrollen, verwenden Sie Ihren Stift oder ein anderes Applikatorwerkzeug, mit dem Sie lose Kristallkugeln nach unten drücken.
    Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Muster hält.
  • Nachdem Sie es mit der dünnen Folie bedeckt haben, stapeln Sie über Nacht eine beträchtliche Anzahl Bücher darauf. Wenn Sie dies tun, wird das gesamte Projekt nicht beschädigt.
    Tatsächlich ist es eine einfache Möglichkeit, sicherzustellen, dass die Diamantkristalle auf der Leinwand haften und die beiden sich angemessen verbinden.
  • Wenn Sie am nächsten Morgen die Bücher von der Leinwand gehoben haben, überprüfen Sie, ob alles perfekt ist. Wenn es tatsächlich fehlerfrei ist, ziehen Sie die Folie vorsichtig ab.
  • Zum Schluss rahmen Sie es ein, indem Sie die Leinwand in den Rahmen einfügen. Möglicherweise sehen Sie keinen Grund, es mit Glas abzudecken, es sei denn, es ist kristallklar.

Einfach, oder?

Natürlich ist diamond painting eines der befriedigendsten Hobbys, die Sie jemals ausüben können. Außerdem hat diamond painting etwas unglaublich Therapeutisches, dann muss es die ganze Prozedur sein.

Zur Erinnerung: diamond painting lampe ist ein unkompliziertes Handwerk, perfekt, um den Stress des Lebens zu überwinden und alleine zu entspannen. Ich tat es; mach es auch!

Leave a Reply